Wir schenken dir 10% bis zum 30.09.2020 mit dem Code: NEW10

News RSS




Wir recyceln!

Zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen gehört das Recycling von Kunststofferzeugnissen.Auch wir die Firma E&H Design GmbH arbeiten mit einem geschlossenen Kreislauf für echte Nachhaltigkeit.       Bei dem oben dargestellten Kreislauf, handelt es sich um das Recycling des Ausschusses und der Werkstoffabfälle, die bei der Produktion anfallen. Ziel sollte es zunächst sein, bei der Produktion so wenigAbfall wie möglich entstehen zu lassen. Da sich ein Entstehen von Produktionsabfällen bei den heutigenFertigungsverfahren und Produkten kaum völlig vermeiden lässt, müssen die anfallenden Abfälle zumindestrecyclebar sein. Kunststoff ist ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitswesens (Einwegspritzen, Blutbeutel, uvm.)und ein preiswerter Werkstoff , der mit geringem Energieaufwand auf vielfältige Art und Weise verwendetwerden kann. Daher ist Kunststoff unverzichtbar und sollte umso sorgfälltiger recycelt werden.

Weiterlesen



SG Handballer montieren 2.000 Schutzmasken

Samstagmorgen 10 Uhr in der Ritter-Hundt-Halle Saulheim. 30 Tische stehen verteilt auf dem Spielfeld, Arbeitsmaterialien liegen bereit. Der Aufbau erinnert den einen oder anderen eher an eine Prüfung. Die rund 40 SGler sind jedoch einem kurzfristigen Aufruf zum Montieren von neuartigen Schutzmasken unter Anleitung von Partner und SG Freund Sigurd Emt, Inhaber von E&H Design Wörrstadt, gefolgt.   Die Masken werden auf der Stirn getragen und mit Nieten und Bändern in kurzen Arbeitsschritten montiert. Das innovative Wörrstädter Unternehmen, das neben Schutzwänden und Desinfektionsständern nun auch die neu entwickelten Gesichtsmasken herstellt, freut sich über die schnelle Hilfe so vieler SGler, um die Nachfrage am Markt bedienen zu können. Die Helfer aus allen Bereichen der SG gehen mit großem Eifer zu Werke und...

Weiterlesen



Friseure bereiten sich auf Wiedereröffnung vor

Ab dem 4. Mai dürfen auch die Friseursalons im Kreis Alzey-Worms wieder öffnen. Allerdings gibt es durch die Friseur-Innung dafür Auflagen. Wie laufen die Vorbereitungen? ALZEY-WORMS - Sie wachsen nur rund 0,33 Millimeter pro Tag, ungefähr einen Zentimeter pro Monat: die Haare des Menschen. Trotzdem hat die Schließung der Friseursalons Ende März aufgrund der Corona-Verordnungen manch einen in die Verzweiflung getrieben. Mitunter hin bis zu fehlgeschlagenen Versuchen, sich selber zu frisieren. Umso besser, dass die wirklichen Profis an der Schere ab Montag, 4. Mai, unter strengen Auflagen wieder öffnen dürfen. Wie bereiten sich die Friseursalons im Kreis Alzey-Worms auf den Stichtag vor? Wie nicht anders zu erwarten, ist die Nachfrage jetzt schon groß, wie Nina Holz vom Haarstudio Holz in...

Weiterlesen



Corona: Wörrstädter Firma „E&H Design“ fertigt Schutzwände

Das Unternehmen musste wegen des Coronavirus seine Produktion umzustellen. Geschäftsführer Sigurd Emt erzählt, was ihm Sorge bereitet und welches Produkt er noch herstellen möchte. „E&H Design“-Geschäftsführer Sigurd Emt zeigt eine Schutzwand am Laserschneidegerät. (Foto: BilderKartell/Axel Schmitz) WÖRRSTADT - Auf einmal sieht man sie gefühlt überall, in den Supermärkten und Baumärkten, Arztpraxen und Kliniken. Rund 1000 Schutzwände aus Acryl hat das Wörrstädter Unternehmen „E&H Design“ in den vergangenen rund zwei Wochen gebaut. „Vieles von dem, was wir normalerweise machen, ist uns weggebrochen“, erzählt Gründer und Geschäftsführer Sigurd Emt. „Aber als alle nach diesen Schutzwänden gerufen hatten, konnten wir schnell reagieren.“ 15 Mitarbeiter beschäftigt der gelernte Bürokaufmann an den Standorten in Rheinhessen und im Odenwald. „Wir verarbeiten seit mehr als 25 Jahren Kunststoffe“,...

Weiterlesen